Labels

Mittwoch, 26. August 2015

Kennt ihr diese Momente, wo...

 ... man denkt man ist wirklich die einzige Person auf dieser Erde, der diese Dinge passieren?

 Hallo ihr Lieben, 

heute kommt mal ein etwas anderer Blogpost. 
Zur Erläuterung: Die Idee für diesen Post kam mir, als ich mich an meinem Brötchen verbrannt habe, weil ich nicht warten konnte bis es ausgekühlt ist... 
Womit wir auch schon bei dem eigentlichen Thema sind: Es gibt immer wieder Situationen und Dinge, die geschehen und man denkt, der einzige zu sein, dem sie passieren.
Ich werde jetzt einfach mal eine Aufzählung von Punkten machen, die auf mich zutreffen. Aber vielleicht findet ihr euch auch in dem ein oder anderen Punkt wieder... Und wenn das so ist, lasst es mich unbedingt unten in den Kommentaren wissen. 
So, und nun zu dem eigentlichen Hauptteil:

Situationen und Tätigkeiten, bei denen ich mir denke 'Ich bin absolut die einzige, die so etwas tut!':

  1. Beim Kochen oder Backen nicht warten zu können bis alles abgekühlt ist, man es probiert und sich dann die Zunge daran verbrennt 
  2. Schreien bei einer Minispinne und denken es sei Godzilla
  3.  1000 Mal am Tag zum Kühlschrank rennen und reinschauen, aber dann doch nichts finden
  4. Spongebob Titelmusik singen, sobald man eine Ananas sieht, EGAL wo, EGAL wann, EGAL wie... :D
  5. Auf das Handy schauen, um zu gucken wie spät es ist und die Uhrzeit dann direkt wieder vergessen
  6. Gegen JEDE, wirklich  fast jede Laterne oder Stange in der Stadt laufen (zum Glück warnen mich meine Freunde mittlerweile immer vor :D)
  7. Das Zimmer aufräumen, aber im Endeffekt nur die Plätze der Dinge ändern
  8. Millionen Mal auf einer Strecke von 10 Metern in die Handtasche schauen, weil man denkt man hat irgendwas verloren 
  9. Voll die Panik schieben, wenn man denkt, man hat seinen Schlüssel verloren, dabei ist er doch mitten in der Tasche
  10. Sich vornehmen etwas für die Schule zu tun, sich dann aber mit irgendwas immer ablenkt, bis es zu spät ist
  11. Wenn man glücklich ist, durch die Gegend zu hüpfen wie Bambi mit Partyhut
  12. Über ebene Türschwellen stolpern (ja, ich weiß, das macht sehr viel Sinn :D)
  13. Wenn man alleine ist Zuhause, rumtanzen und denken, das sähe total toll aus, aber in Wirklichkeit tut es das gar nicht
  14. Beim Sportmachen auf der Yogamatte eine kurze Pause machen, aber dann die Yogamatte so bequem finden, dass man die Pause ausweitet und wartet bis die Übung vorbei ist
  15. Vor dem Nudelkochen googlen wie man Nudeln überhaupt kocht
  16. Alle Emojis auf Whatsapp ausprobieren - und das aneinandergereiht 
  17. Immer sagen ,,später'' und dann macht man es doch nicht
  18. Tanzend mit der besten Freundin durch die Straßen laufen und komisch angeguckt werden
  19. Wenn man ALLES, wirklich ALLES fallen lässt
  20. Zu jeder Musik tanzen, egal an welchem Ort und wann
  21. Barfuß zur Garage rennen, weil man zu faul ist, seine Schuhe anzuziehen
  22. Bei der kleinsten Verletztung denken, es sei was total Schlimmes 
  23. Weihnachtslieder im Sommer hören, weil man plötzlich Lust auf Weihnachten bekommt
  24. Sein Handy auf dem Sofa verlieren, danach panisch suchen und es dann direkt neben einem wieder finden :D (ist mir schon viel zu oft passiert) :D
So :D Also das war es bis hierher erst einmal, aber das heißt nicht, dass diese Liste nicht ausbaubar ist. :D Haha :D 
Wenn ihr euch in einem oder mehreren Punkten wieder erkennen konntet, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen, denn dann weiß ich, dass ich nicht die Einzige bin, die solche Dinge tut. :D  

Wünsche euch noch einen schönen Tag und nicht vergessen, heute ich mein zweiter Teil der Berlin - Travel Diary Serie online gekommen: Berlin - Travel Diary Part 2 Also seid gespannt. ;)

Eure Anna Lea

Kommentare:

  1. Hey
    Ich bins wieder fand's lustig herauszufinden dass viele der Dinge auf mich zutreffen und ich nie so genau darüber nachdenke.
    Aber es sind oft die kleinen Dinge im Leben die es ausmachen.
    Ich glaube, dass wenn keine der oben genannten Punkte auf einen zutreffen, man nicht richtig lebt und sich nicht darüber amüsiert wie dumm man manchmal sein kann und dass das grade einem selbst passiert und man das total peinlich findet, obwohl es eigentlich ganz natürlich ist. Man sollte auch die kleinen Dinge genießen selbst wenn es sich um das verbrennen an einem Brötchen handelt .
    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du absolut Recht :D Ich findes es echt schön wie du das interpretiert hast. *_* Das Leben soll doch auch Spaß machen, da macht man manchmal eben solche Dinge. :D So nach dem Motto: ,,Lebe dein Leben'' (''live your life'')

      Löschen
    2. Ja ich denke „ live your Life " trifft es ziemlich gut :D

      Löschen